Biergarten Friesenhof      

 
 
 
Das Hauptgebäude wurde um ca. 1765 erbaut
Zeitweise wurde das  Haus als Verwaltungssitz der Stolberger Zink AG und
der Fa. Hoesch Schneidhausen  ,des Weiteren von einer englischen Firma  genutzt.
 
Der Ort Kufferath  sowie auch die nähere Umgebung ist teilweise mit unterirdischen Stollen durchzogen ,die aus der Zeit  um 1800-1900 stammen,  hier wurde früher Eisenerz abgebaut.
Nähere Info unter  Eisenerz-Wanderweg
 
1875  wurde auf dem Friesenhof  Landwirtschaft betrieben, ursprünglich waren am Friesenhof ca. 30000m/2 Land  angeschlossen.
Um 1900 wurde die heutige Varanda gebaut . Die  Varanda war früher nach vorne offen, die Vorderseite wurde einige Jahre später eingefügt.
 
 
Um  1900  wurde eine Gartenwirtschaft und  Restaurant im Friesenhof eröffnet, und von
den Eheleuten Jacobsen ( Ostfriesland) betrieben. daher stammt auch der Name Friesenhof
Historische Bilder aus dem Jahre 1920  sind noch vorhanden!
 
 
In den Kriegsjahren  haben Amerikaner in der  Varanda  Ihr Quartier
bezogen.
 
 
Um 1950 wurde der Friesenhof an die Eheleute Christel und Karl Mager verkauft.
 
 
 
 
 
 




    Dies ist eine kostenlose Homepage von Web99.de       © 2007